Beratungsangebot

Antidiskriminierungsstelle Hessen im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration

Die Antidiskriminierungsstelle bietet für von Diskriminierung Betroffene ein Erst- und Verweisberatungsangebot an. Arbeitsgrundlage ist u. a. das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Es besteht die Möglichkeit, Sachverhalte anonym mitzuteilen.

Das Angebot umfasst:

  • Ersteinschätzung zum potenziellen Diskriminierungsfall, 
  • allgemeine Informationen zum Diskriminierungsschutz, insbesondere zum AGG,
  • falls vorhanden, Weitervermittlung an spezialisierte Anlaufstellen,
  • falls angezeigt, Kontaktaufnahme zu potenziellen Diskriminierungsverantwortlichen, dabei bleibt die Stelle neutral.

Wir bieten keine rechtliche Beratung im Einzelfall und können leider keine persönlichen Termine anbieten.
 

Verfügbar

  • Rollstuhlzugang
  • Mail icon
    E-Mail-Beratung
  • Phone icon
    Telefonische Beratung
  • Language icon
    Deutsch
  • Language icon
    Englisch
  • Language icon
    Spanisch

Nicht verfügbar

  • PeerToPeer icon
    Peer-basiert

Träger

Antidiskriminierungsstelle Hessen im Hessischen Ministerium für Soziales und Integration

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Sonnenberger Str. 2/2a

65193 Wiesbaden

ads@hsm.hessen.de

+49 611 3219 - 3391

Webseite

So generiert sich das Angebot

Wir prüfen das Angebot der Anlaufstellen sorgfältig. Es wird keine Haftung für die Qualität der Beratungen übernommen. Achten Sie bei der Wahl eines Unterstützungs- und Beratungsangebots darauf, ob die jeweilige Stelle für Ihre Bedürfnisse die richtige ist und lassen Sie sich Zeit mit der Suche. Wenn Sie inkorrekte Angaben oder Erfahrungen mit Anlaufstellen mit uns teilen möchten, nutzen Sie gerne das Formular über den folgenden Button:

Jetzt Feedback einreichen