+

Jung und inter-geschlechtlich

Manche Jugendliche haben den Körper von einem Jungen.
Andere haben den Körper von einem Mädchen. 
Manche haben einen inter-geschlechtlichen Körper.
Für euch gibt’s hier Infos.

Was bedeutet inter-geschlechtlich?
Inter-Sexuelle.
Das sind Menschen zwischen 2 Geschlechtern.
Sie haben Merkmale von beiden Geschlechtern. 
Merkmale von einem Mann. 
Und Merkmale von einer Frau.

Bin ich anders?

Ja, das bist du.
Aber alle anderen auch! 
Guck dir mal die Leute an.
Dann siehst du:
Sie sind alle ganz verschieden.
Kein Körper sieht aus wie der andere.
Und es gibt nicht nur Männer und Frauen.
Sondern es gibt auch inter-geschlechtliche Menschen.

Was passiert mit mir in der Pubertät?
In der Pubertät entwickelt sich der Körper.
Aus einem Kind wird ein erwachsener Mensch. 
Viele Jungs bekommen zum Beispiel einen Bart.
Viele Mädchen bekommen einen Busen.
Vielleicht entwickelt sich dein Körper anders.

Versuche gelassen zu bleiben 
Vielleicht bist du gerade ziemlich verwirrt.
Aber die Pubertät ist für die meisten Jugendlichen schwierig. 
Viele haben Probleme mit ihrem Körper.
Weil er anders aussieht als die Körper in der Werbung.

Inter-geschlechtliche Jugendliche 
haben es aber besonders schwer.
Denn nur wenige Leute wissen:
Körper können ganz verschieden sein.
Körper können männlich oder weiblich sein.
Aber auch inter-geschlechtlich.
Und das ist völlig normal so.

Wie willst du leben? 
Möchtest du später als Mann leben?
Oder als Frau?
Du kannst später Hormone nehmen.
Hormone können deinen Körper verändern.
Damit er eher männlich aussieht. 
Oder eher weiblich.

Vielleicht willst du deinen Körper gar nicht verändern.
Sondern ihn so lassen, wie er ist.
Nicht nur männlich. 
Nicht nur weiblich.
Sondern beides.
Oder weder noch.
Auch das ist okay.

Zeit zum Nachdenken
Es gibt auch andere Hormone.
Die kannst du jetzt schon nehmen.    
Wenn du noch jung bist.
Dadurch kommst du nicht in die Pubertät.
Das heißt:
Dein Körper entwickelt sich nicht weiter.
So hast du mehr Zeit zum Nachdenken.

Muss ich mich behandeln lassen?
Inter-geschlechtliche Menschen sind gesund.
Trotzdem gibt es ein paar wichtige Untersuchungen. 
Die solltest du machen lassen.
Die Ärzte und Ärztinnen müssen dich aber vorher informieren.
Das ist dein Recht!
Sie müssen dir sagen:

  • Was wird untersucht?
  • Warum wird es untersucht?

Operationen
Vielleicht sagt dir dein Arzt oder deine Ärztin:
Du musst operiert werden.
Damit du nicht krank wirst. 
Zum Beispiel sollen deine Hoden entfernt werden.
Das hat man früher oft gemacht.

Heute wird das seltener gemacht. 
Körper sollen heute erst mal so bleiben, wie sie sind.
Viele Ärzte und Ärztinnen wissen inzwischen, 
wie wichtig das ist.

Dafür gibt es Regeln. 
Sie heißen: 
Kinder und Jugendliche sollen nicht operiert werden.
Außer im Notfall.
Und du darfst auf jeden Fall mitentscheiden.

Wo lerne ich andere inter-geschlechtliche 
Menschen kennen?
Inter-geschlechtliche Menschen?
In der Schule hört man nur wenig über sie.
Auch in den Medien sieht man sie nur selten.
Zum Beispiel im Fernsehen.

Trotzdem bist du nicht allein!
Auch andere Jugendliche sind inter-geschlechtlich.
Sie wollen, dass man ihnen zuhört. 
Sie schreiben Blogs oder Comics.
Oder sie reden bei Eltern-Kind-Treffen.
Oder bei Jugend-Treffen auf der ganzen Welt.