+

Leichte Sprache

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite Regenbogen-Portal

Diese Seite ist vom Bundes-Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Ein Portal ist so etwas Ähnliches wie eine Internet-Seite.
Das Portal hat den Namen Regenbogen:
Der Regenbogen hat viele verschiedene Farben.
Und in dem Portal geht es um viele verschiedene Lebensweisen.

Das Regenbogen-Portal hat eine Haupt-Seite.
Dort gibt es viele Infos in schwerer Sprache.
Diese Seite vom Regenbogen-Portal ist in Leichter Sprache.
Auf dieser Seite gibt es 30 Texte in Leichter Sprache.

Worum geht es auf dieser Internet-Seite?

Es geht um die Vielfalt von den Geschlechtern.
Das ist damit gemeint:
Viele Menschen denken:
Es gibt nur 2 Geschlechter.
Mann.
Frau.

Aber es gibt noch viel mehr.
Das nennt man auch geschlechtliche Vielfalt.
Auf dieser Internet-Seite wird erklärt:
Das ist geschlechtliche Vielfalt.

Auf dieser Internet-Seite geht es auch um das Thema
sexuelle Orientierung.
Das bedeutet:
Mit welchen Menschen möchte man Sex haben.
Oder eine Beziehung.
Viele denken:
Es gibt nur Liebe zwischen Mann und Frau.
Das nennt man hetero-sexuell.

Aber es gibt auch viele andere Arten von Liebe und
Zusammen-Leben.

Es muss nicht immer ein Mann und eine Frau ein Paar sein.
Auch zwei Männer können ein Paar sein.
Oder zwei Frauen.

Was wird auf dieser Internet-Seite noch erklärt?

Hier gibt es Infos darüber:
Diese Geschlechter gibt es.
Welches Geschlecht passt zum eigenen Leben.
Und diese sexuellen Orientierungen gibt es.
Das bedeutet.
Man überlegt.

Welche Sexualität passt zum eigenen Leben.

Es gibt auch Infos über Gesetze.
Wenn diese Gesetze wichtig sind für:
Fragen zum Geschlecht.
Fragen zur Sexualität.

Es gibt auch Tipps für den Alltag.
Zum Beispiel:
Wenn man weiblicher aussehen will.
Oder.
Wenn man männlicher aussehen will.

Es gibt auch Tipps für Eltern.
Zum Beispiel:
Wenn ihre Kinder inter-geschlechtlich sind.
Das bedeutet:
Zwischen 2 Geschlechtern.
Es sind Menschen mit Merkmalen von beiden Geschlechtern.
Merkmale von einem Mann.
Und Merkmale von einer Frau.

Und es gibt Tipps für andere Sachen.
Zum Beispiel:
Wie 2 Frauen heiraten können.
Und wie sie Kinder bekommen können.

Für welche Personen ist diese Internet-Seite?
Diese Internet-Seite ist für Personen:
Wenn sie sich für das Thema Geschlecht interessieren.
Wenn sie sich für das Thema sexuelle Orientierung interessieren.
Wenn sie sich für LSBTI-Personen stark machen wollen.
Und für die Familien von LSBTI-Personen.

Diese Internet-Seite ist auch für LSBTI-Personen.

LSBTI ist eine Abkürzung.

Die Abkürzung besteht aus den Anfangs-Buchstaben von den

folgenden 5 schweren Wörtern:

Lesben.
Das sind Frauen.
Sie lieben Frauen.

Schwule.
Das sind Männer.
Sie lieben Männer.

Bi-Sexuelle
Bi
bedeutet 2.
Bi-sexuell bedeutet:
Jemand liebt Menschen von beiden Geschlechtern.
Zum Beispiel:
Ein Mann liebt Frauen.
Und er liebt auch Männer.
Oder.
Eine Frau liebt Männer.
Und sie liebt auch Frauen.
Das muss nicht zur gleichen Zeit sein.

Trans-geschlechtlich
Viele sagen auch: trans-sexuell
Das bedeutet:
Jemand wurde als Kind als Mädchen eingeordnet.
Und alle denken:
Das ist ein Mädchen.
Dann hat diese Person gemerkt:
Ich bin gar kein Mädchen.
Ich bin ein Junge.
Oder:
Ich bin dazwischen.

Oder.

Jemand wurde als Kind als Junge eingeordnet.
Und alle denken:
Das ist ein Junge.
Dann hat diese Person gemerkt:
Ich bin gar kein Junge.
Ich bin ein Mädchen.
Oder:
Ich bin dazwischen.

Später kann diese Person ihren Körper verändern.
Damit er zu dem Leben von dieser Person passt.
Und andere Menschen können auch sehen:
Diese Person ist männlich.
Diese Person ist weiblich.

Die Person kann ihren Körper aber auch so lassen, wie er ist.
Weil der Körper zum eigenen Leben passt.

Inter-sexuell
Das bedeutet:
Zwischen 2 Geschlechtern.
Es sind Menschen mit Merkmalen von beiden Geschlechtern.
Merkmale von einem Mann.
Und Merkmale von einer Frau.

Mit der Abkürzung LSBTI sind immer all diese Menschen gemeint.

Wie benutzt man diese Internet-Seite?
Es gibt die folgenden 5 Themen-Bereiche auf dieser Internet-Seite:

Was ist das?
Hier werden wichtige Wörter erklärt.
Zum Thema Sexualität.
Und zum Thema Geschlecht.

Respekt
Hier geht es um gutes Zusammen-Leben.
Und um gegenseitigen Respekt.
Das bedeutet:
Ich darf so sein, wie ich bin.
Andere gehen gut mit mir um.
Andere Menschen dürfen so sein, wie sind.
Ich gehe gut mit anderen Menschen um.

Mein Körper, meine Rechte
Hier geht es darum:
Alle Menschen haben Rechte.
Jeder sollte seine Rechte kennen.
Dann kann man sich besser schützen.
Und man kann freier leben.
Weil man weiß:
Das sind meine Rechte.

Hier geht es auch darum:
Jeder Mensch soll sich in seinem Körper wohl fühlen.  

Und hier geht es auch darum:

Wie man den Körper verändern kann.

Kinder und Jugendliche
Diese Texte sind für Kinder und Jugendliche
Und für ihre Eltern.

Familie und Beziehung
Hier geht es um Familie.
Und um Partnerschaft.
Es geht auch darum:
So zeigt man anderen Menschen:
So bin ich!

So können Sie die Texte lesen
Weiter unten stehen noch einmal alle 5 Themen-Bereiche.
Klicken Sie auf einen Themen-Bereich.
Dann sehen Sie alle Texte von diesem Themen-Bereich.
Sie sehen immer die Überschrift von jedem Text.

Wenn Sie einen Text bis zu Ende lesen wollen:
Dann klicken Sie auf die Überschrift von dem Text.
Dann sehen Sie den ganzen Text.

Hier kommen Sie zu den Texten von den 5 Themen-Bereichen:

 

Schwere Wörter im Text
In den Texten gibt es viele schwere Wörter.
ABER:
Alle schweren Wörter werden im Text erklärt.
Denn alle Leser und Leserinnen sollen die Texte gut verstehen.
Alle schweren Wörter sehen so aus:
Schweres Wort.

Alle wichtigen Wörter sehen so aus:
Wichtiges Wort.

Zusatz-Infos in schwerer Sprache
Auf der Haupt-Seite vom Regenbogen-Portal gibt es noch mehr Infos.
Diese Infos sind in schwerer Sprache.
Die Texte sind für alle, die sich für das Thema Sexualität interessieren.
Und für alle, die sich für das Thema Geschlecht interessieren.
Und es sind Infos für Fach-Leute.
Diese Infos gibt es unter www.regenbogenportal.de.

Auf den Seiten in schwerer Sprache gibt es viele Info-Materialien.
Diese Info-Materialien wurden woanders gemacht.
Zum Beispiel von verschiedenen Vereinen.
Oder von Bundes-Ministerien.
Manche Info-Materialien sind in Leichter Sprache.

Auf der Haupt-Seite vom Regenbogen-Portal gibt es eine Übersicht.
Mit Adressen für ganz Deutschland.
Es sind Adressen von Orten für:

  • Beratung.
  • Hilfe.
  • Freizeit-Angebote.
  • Kurse und Schulungen.
  • Arbeits-Gruppen.
  • Selbsthilfe-Gruppen.

Wenn Sie die Übersicht von diesen Adressen sehen wollen:
Klicken Sie auf das Wort: Anlaufstellen.
Dann sehen Sie auch:
So können Sie sich bei den Orten melden.

Wenn Sie zu einem von diesen Orten gehen wollen:
Machen Sie bitte immer vorher einen Termin!
Rufen Sie in dem Büro an.

Oder schreiben Sie eine E-Mail.
Sagen oder schreiben Sie dem Büro bitte auch:
Diese Hilfen brauchen Sie.

Zum Beispiel:
Gebärden-Dolmetscher und Gebärden-
Dolmetscherinnen.
Leichte Sprache
Barrierefreie Räume.

Das ist wichtig.
Damit Sie eine gute Beratung bekommen.
Oder die gewünschten Infos.

Wie kann ich an diese Internet-Seite schreiben?
Wir freuen uns:
Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben.

Sie können uns schreiben:
Deshalb finden Sie diese Internet-Seite gut.
Das finden Sie nicht so gut.
Diese Sachen sollen besser gemacht werden.

Schreiben Sie Ihre Meinung oder Ihre Fragen bitte an diese
E-Mail-Adresse:

info(at)regenbogenportal.de

Wer hat diese Internet-Seite gemacht?
Diese Internet-Seite hat das Bundes-Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gemacht.

Wer hat diese Texte gemacht?
Die Texte in schwerer Sprache hat das Bundes-Ministerium für Familie, Senioren, Jugend und Frauen gemacht.

Die Texte wurden in Leichte Sprache übersetzt von:
AWO Büro Leichte Sprache Berlin
Marlene Seifert – Schriftgut

Prüferinnen und Prüfer für Leichte Sprache von
Mensch zuerst – Netzwerk People First Deutschland e.V.
Sowie die Prüferinnen und Prüfer für Leichte Sprache:
Gabi Gerwins, Gabi Zehe, Mirko Müller, Astrid Ratzel, Steffi Schiebert

Illustrationen:
Die Bilder sind Reinhild Kassing.