+

Intersex Awareness Day 2019

Am 26. Oktober ist Intersex Awareness Day. Dieser Artikel erklärt, worum es dabei geht, und stellt zur Vertiefung andere Texte und Videos zum Thema Intergeschlechtlichkeit zusammen.

Jedes Jahr findet am 26. Oktober der Intersex Awareness Day statt. Der Tag erinnert an die ersten öffentlichen Proteste von intergeschlechtlichenIntergeschlechtliche (lat. "inter": zwischen) Menschen haben angeborene körperliche Merkmale, die sich nach medizinischen Normen nicht eindeutig als (nur) männlich oder (nur) weiblich einordnen lassen. Menschen in Boston (USA). Dort fand am 26. Oktober 1996 eine Tagung von Kindermediziner_innen statt, auf der inter*Intergeschlechtliche (lat. "inter": zwischen) Menschen haben angeborene körperliche Merkmale, die sich nach medizinischen Normen nicht eindeutig als (nur) männlich oder (nur) weiblich einordnen lassen. Aktivist_innen eine Rede gegen geschlechtsverändernde EingriffeMit geschlechtsverändernden Eingriffen wird der Körper von intergeschlechtlichen Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen so verändert, dass sie den aktuellen Vorstellungen über einen "typisch" männlichen oder weiblichen Körper entsprechen. an inter* Kindern halten wollten. Ihr Ziel war es, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass solche Eingriffe eine massive Verletzung der Körper und Rechte von inter* Menschen darstellen. Nachdem ihnen der Redebeitrag jedoch untersagt und sie durch Sicherheitsbedienstete des Saales verwiesen wurden, fanden sie sich zu einer Demonstration vor dem Tagungsort zusammen.

Bis heute dient der Intersex Awareness Day dazu, mit politischen Aktionen und Aufklärungsarbeit gegen geschlechtsverändernde Eingriffe, die ohne die Einwilligung von inter* Menschen vorgenommen werden, zu kämpfen. Der Tag soll aber auch auf die allgemeine Situation von intergeschlechtlichen Menschen aufmerksam machen und aufzeigen, wie ihre Menschenrechte besser geschützt werden können.

Aus Anlass des diesjährigen Intersex Awareness Day finden Sie hier einige vertiefende Artikel zu Intergeschlechtlichkeit, inter* Menschen und ihren Forderungen.


Inter – Was?

Was ist Intergeschlechtlichkeit? Wie viele inter* Menschen gibt es? Dieser Artikel gibt eine kurze Einführung ins Thema und räumt mit Vorurteilen und falschen Informationen auf. 

Artikel lesen


Inter* über Inter*

Dieser Artikel stellt Videos, Texte und künstlerische Projekte vor, in denen intergeschlechtliche Menschen selbst zu Wort kommen. Darin erzählen sie unter anderem über ihre Erfahrungen, ihr Leben und darüber, für welche Rechte sie zusammen mit anderen inter* Menschen kämpfen.

Artikel lesen


Inter*-Rechte sind Menschenrechte

Wer kämpft für die Menschenrechte intergeschlechtlicher Personen? Was sind ihre zentralen Forderungen?

Artikel lesen


Mein Kind ist inter*

Nicht alle Menschen werden als Junge oder Mädchen geboren; manche sind intergeschlechtlich. Der Erklärfilm gibt Eltern von neugeborenen inter* Kindern erste Hinweise, wie sie mit der Situation umgehen und ihre Kinder am besten unterstützen können.

Erklärfilm anschauen


Intergeschlechtlichkeit und Recht auf körperliche Unversehrtheit 

Über den eigenen Körper bestimmen zu können, ist für viele eine Selbstverständlichkeit. Intergeschlechtliche Menschen haben oft andere Erfahrungen gemacht. Hier geht es um die menschenrechtsverletzende Praxis von geschlechtsverändernden Operationen ohne Einwilligung.

Artikel lesen