Beratungsangebot

Antidiskriminierungsarbeit im Themenfeld LSBTIQ*

Die Koordinierung und Vernetzung der Antidiskriminierungsarbeit im Themenfeld LSBTIQ* ist eine der Aufgaben der Landesantidiskriminierungsstelle in der Thüringer Staatskanzlei. Sie übernimmt gegenüber den Landesministerien und Landesbehörden die Koordination der verschiedenen Aspekte einer kohärenten LSBTIQ*-Politik in Thüringen. Alle Aktivitäten gegen Benachteiligung, Nicht-Akzeptanz, Diskriminierung, Ausschlüsse und vorurteilsmotivierte Gewalt LSBTIQ*-Personen betreffend sollen hier gebündelt werden. Die Landesantidiskriminierungsstelle ist das staatliche Pendant der landesweiten Koordinierungsstelle.

Partner: Erstberatung und Unterstützung bei der Vernetzung mit LSBT*T*I*Q*Q*-Organisationen / - Projekten / - Beratungsstellen etc. in Mittelthüringen

Verfügbar

  • Rollstuhlzugang
  • Mail icon
    E-Mail-Beratung
  • Phone icon
    Telefonische Beratung
  • Language icon
    Deutsch

Nicht verfügbar

  • PeerToPeer icon
    Peer-basiert

Träger

Thüringer Staatskanzlei - Landesantidiskriminierungsstelle

Thüringer Staatskanzlei

Regierungsstraße 73

99084 Erfurt

LADS@tsk.thueringen.de

0361573211152

Webseite

So generiert sich das Angebot

Wir prüfen das Angebot der Anlaufstellen sorgfältig. Es wird keine Haftung für die Qualität der Beratungen übernommen. Achten Sie bei der Wahl eines Unterstützungs- und Beratungsangebots darauf, ob die jeweilige Stelle für Ihre Bedürfnisse die richtige ist und lassen Sie sich Zeit mit der Suche. Wenn Sie inkorrekte Angaben oder Erfahrungen mit Anlaufstellen mit uns teilen möchten, nutzen Sie gerne das Formular über den folgenden Button:

Jetzt Feedback einreichen