Das neue Regenbogenportal

Mit der Überarbeitung und Erweiterung des Regenbogenportals gibt es nun noch mehr Informationen und Angebote für lesbische, schwule, bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche sowie queere Menschen, ihre Angehörigen und Menschen, die im beruflichen Zusammenhang Wissen zu sexueller Orientierung oder geschlechtlicher Vielfalt suchen.

Das Regenbogenportal hat einen neuen Look und bietet jetzt auch speziell für Fachkräfte, zum Beispiel aus dem Gesundheits-, Personal- oder Bildungswesen, einen eigenen Bereich mit Informationen zu geschlechtlicher und sexueller Vielfalt. Fachkräfte finden hier schnell Basiswissen, Materialien und Anlaufstellen für ihren beruflichen Alltag. Neu integriert sind auch Veranstaltungshinweise, Fortbildungs- und Trainingsangebote. 

Interessierte finden auf dem Regenbogenportal zudem eine Übersicht rechtlicher Rahmenbedingungen und können sich über die Aktivitäten auf Bundesebene informieren. 

Außerdem ist die Nutzung des breiten Angebotes des Regenbogenportals jetzt leichter: Zusätzliche Schlagwörter vereinfachen das Durchsuchen der Informationsartikel und Materialdatenbanken. Und das neue Design sorgt auch auf mobilen Endgeräten für eine übersichtlichere, ansprechende Navigation der Website.

Durch den aktiven Beitrag der Nutzer_innen kann das Portal stetig besser werden. Ab jetzt können nicht nur Materialien, Medien oder Beratungsangebote empfohlen und in das Regenbogenportal aufgenommen werden, sondern auch Fortbildungs-, Trainingsangebote und Hinweise auf Fachveranstaltungen.